Replik des Ringes von Kaiser Heinrich IV. (“Gang nach Canossa”), Sternsaphir, 750/– Gelbgold, Ringweite 54/55

3.890,00 

100% Handarbeit aus unserem Goldschmiedeatelier!
Ein Unikat aus dem Schmuck-Werk.

Artikelnummer: 0006 Kategorie:

Beschreibung

Replik des Ringes von Kaiser Heinrich IV., der mit dem berühmten “Gang nach Canossa” in die Geschichte eingegangen ist. Er trug diesen Ring bei seiner Grablege im Speyerer Dom im Jahr 1111.
750/– Gelbgold, großer Sternsaphir (13 x 11,5 mm) mit ca. 12 ct,
Mehrere aufwändige Arkadenfassungen,
3 Zuchtperlen je ca. 5,5 mm Durchmesser,
Originalgetreue Inschrift “ADELBERO EPS”,
Ringweite 54/55,
Das Original im Historischen Museum der Pfalz hat eine Reihe von Verformungen. Wir haben den Ring so hergestellt, wie ihn sich die mittelalterlichen Goldschmiede wohl erdacht haben – also ohne diese Beschädigungen.

Weitere Infos zur Geschichte des Rings und seiner Entstehung finden Sie hier…